90 Jahre Peiner Heimstätte

Ende des 19. Jahrhunderts stieg in Peine die Bevölkerung sprunghaft an (von 7.866 auf 19.020 Einwohner), was unter anderem an der rasanten Entwicklung in der Stahlindustrie lag. Es wurden also dringend neue Wohnungen gebraucht und deshalb gründete man im Mai 1926 die Peiner Heimstätte...

Ende des 19. Jahrhunderts stieg in Peine die Bevölkerung sprunghaft an (von 7.866 auf 19.020 Einwohner), was unter anderem an der rasanten Entwicklung in der Stahlindustrie lag. Es wurden also dringend neue Wohnungen gebraucht und deshalb gründete man im Mai 1926 die Peiner Heimstätte, die als städtische Gesellschaft dafür sorgen sollte, den Menschen in unserer Stadt geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu verschaffen.
Bis 1939 waren dann bereits 431 Wohnungen entstanden. Besonders bedürftige Menschen wie kinderreiche Familien oder Tuberkulose-Kranke kamen dabei in den Genuss einer "gesunden Wohnung".

Geschäftsführer K. Linnert vor eingerüstetem Wohnhaus

Dem Prinzip gesunden, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sind wir bis heute treu geblieben und wir freuen uns, damit auf runde 90 Jahre „Peiner Heimstätte“ zurückblicken zu können. Für uns ist Wohnen ein Grundbedürfnis und die zahlreichen Mieter, die häufig seit Jahrzehnten bei uns wohnen, belegen eindrucksvoll, dass wir ihnen dieses Bedürfnis umfassend erfüllen konnten. An dieser Stelle sei ihnen herzlich für ihre Treue gedankt!

Auch in Zukunft werden wir möglichst vielen Menschen günstige und zeitgemäße Wohnungen zur Verfügung stellen können. Unsere Objekte werden stetig modernisiert. In den vergangenen Jahren sind viele Millionen Euro in Energiesparkonzepte wie neue Dächer und eine gute Isolierung geflossen. Die Modernisierung von Bädern und Außenfassaden samt schicker Balkone geht ebenfalls schnell voran. Und so werden wir mit Sicherheit auch in Zukunft zu den ersten Adressen in Peine gehören, wenn es um hochwertigen Wohnraum in freundlicher Nachbarschaft geht.

Die Webseite der Peiner Heimstätte GmbH verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen